Klinische Behandlungsbereiche

 

Institutsambulanz

 
Chefarzt Dr. med. Lothar Franz
Chefarzt Dr. med. Lothar Franz
 
Oberarzt Rajkumar Singh Solanki
 
Oberarzt Rajkumar Singh Solanki mit einem der
Fachpfleger: Hier Oskar Arndt
 
Psychiatrische Institutsambulanz in Haus 6
 
In der Institutsambulanz unserer Klinik führen wir multiprofessionelle ambulante Behandlungen aller Erkrankungen aus dem psychischen Fachbereich sowie aus dem psychisch-neurologischen Grenzbereich durch. Die Ambulanz bietet ärztliche, fachpflegerische, psychologische und psycho- wie auch ergo- und soziotherapeutische Begleitung. Sie ist ein wichtiges Bindeglied zwischen dem stationären Bereich unserer Klinik und den außerstationären medizinischen und sozialen Einrichtungen.
 
Unser Versorgungsschwerpunkt sind Menschen, die aufgrund einer häufig wiederkehrenden oder besonders schweren psychischen Erkrankung Schwierigkeiten haben, eigenverantwortlich medizinische und psychosoziale Hilfen zum Erhalt ihrer psychischen Stabilität in Anspruch zu nehmen. Ziel ist die Vermeidung (oder Verkürzung) einer stationären Behandlung.
 
Hinzu kommt die aufsuchende Fachpflege für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Unsere Patientinnen und Patienten werden durch fachpsychiatrisches Pflegepersonal zu Hause besucht. Ziel ist es, eine individuelle Pflege unter pflegetherapeutischen Aspekten in Absprache mit den Betroffenen und Angehörigen zu gestalten und eine tragfähige Arbeitsbeziehung aufzubauen, so dass es den Patienten leichter fällt, ihre Probleme zu äußern.
 
Gedächtnissprechstunde: Auf das Gedächtnis spezialisierte Sprechstunde, die eine zeitgemäße Diagnostik in einem ambulanten Untersuchungsablauf bietet. Terminvereinbarung mit der Institutsambulanz und eine Überweisung vom behandelnden Hausarzt wird benötigt.
 
Pflegeanamnese, Pflegeplanung und Pflegedokumentation im Umfeld des Patienten haben folgenden Charakter:
 
Eine Übergangspflege soll eine Wiedereingliederung nach dem stationären Aufenthalt in die häusliche Umgebung gewährleisten. Anfangs sind häufigere Besuche möglich, später Besuche in größeren Abständen.
 
Bei einer Verschlechterung seines Befindens ruft der Patient in der Institutsambulanz an, so dass als akute Maßnahme z.B. der behandelnde Arzt kontaktiert wird.
 
Informationen über die Lebensumstände des Patienten werden benötigt, um das häusliche Umfeld zu erleben, bzw. die Angehörigen bei der Pflege zu beraten.
 
Die Leistungen können von den Betroffenen mit einer Überweisung (als auch direkt) in Anspruch genommen werden und stehen Mitgliedern aller Krankenkassen offen. Die psychiatrische Pflege wird an 5 Tagen in der Woche angeboten.
 
>> mehr
   
 
Sprechzeiten
Montag bis Freitag 8:00 - 16:40 Uhr
(Mittagspause 12:30-13:30 Uhr)
Außerhalb dieser Zeiten steht ein diensthabender Arzt zur Verfügung
   
Kontakt
Bezirksklinik Rehau
Fohrenreuther Straße 48
95111 Rehau
Institutsambulanz
Ärztliche Leitung: Dr. med. Lothar Franz
Leitender Arzt der Institutsambulanz: Oberarzt Rajkumar Singh Solanki
Sekretariat Fr. Stieler / Frau Groh
Tel.: (09283) 599-800
 

 



Drucken
Letzte Aktualisierung am 06.03.2017




© 2008 - 2017 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung