Soziotherapeutisches Wohnheim

Kognitives Training

Kognitives Training ist ein gesundheitsorientiertes Training kognitiver Funktionen wie:

  • Der Wahrnehmung
  • Der Informationsverarbeitung
  • Des Denkens
  • Der Sprache und
  • Des Gedächtnisses
Kognitives Training ist unverzichtbarer Bestandteil der Vorbeugung von geistigen Defiziten und der Therapie und Rehabilitation von Patienten mit Hirnleistungsstörungen. Nach der Befunderhebung wird für den Bewohner ein individueller Therapieplan erstellt. Bei diesem werden alle Denk- und Gedächtnisfunktionen, Sprachfunktionen, Konzentration und die Wahrnehmung berücksichtigt.


Drucken
Letzte Aktualisierung am 28.03.2013




© 2008 - 2017 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung