Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

 

Rund um die Operation

 
 
Ambulante Vorstellung
 
Wenn Sie an einer Erkrankung der Haltungs- und Bewegungsorgane leiden und Ihr behandelnder Arzt einen operativen Eingriff oder einen stationären Aufenthalt in unserem Haus empfiehlt, dann wenden Sie sich bitte zunächst telefonisch an unser Sekretariat um einen ambulanten Vorstellungstermin zu unseren Sprechzeiten zu vereinbaren.
 
Im Rahmen dieser ambulanten Vorstellung werden Sie untersucht, wir besprechen mit Ihnen die vorliegende Erkrankung, unseren Therapievorschlag und vereinbaren einen Termin zur stationären Behandlung.
 
Wir unterscheiden zwei verschiedene Aufnahmemodalitäten, die wir Ihnen anlässlich Ihres ambulanten Vorstellungstermines erläutern und Sie darauf vorbereiten.
 
Aufnahme und Operation am selben Tag (bei kleineren Operationen)
 
Kleinere Eingriffe (z.B. Gelenkspiegelungen) führen wir am Aufnahmetag durch. Das bedeutet, dass Sie morgens zu einem genannten Zeitpunkt nüchtern zur stationären Aufnahme kommen und noch am selben Tag operiert werden. Zur Vorbereitung erfolgt am Tag Ihrer ambulanten Vorstellung eine Aufklärung für die Operation durch den orthopädischen Chirurgen und für die Anästhesie durch den Narkosearzt.
 
Am Aufnahmetag melden Sie sich zunächst in der Zentralen Patientenaufnahme im Haus 5 an. Danach werden Sie im Haus 11 auf der Ebene B durch einen Aufnahmearzt noch einmal kurz untersucht und es wird Blut zur Laboruntersuchung entnommen. Anschließend werden Sie für die Operation vorbereitet und operiert.
 
 
Aufnahme zu größeren Operationen
 
Bei größeren Eingriffen (z.B. Operationen zum Gelenkersatz), sind umfangreichere Vorbereitungen notwendig. Hierzu werden Sie einen Tag vor dem geplanten operativen Eingriff stationär aufgenommen.
 
Am Aufnahmetag kommen Sie zur vereinbarten Uhrzeit und melden sich in der Zentralen Patientenaufnahme im Haus 5 an. Es ist nicht erforderlich nüchtern zu sein. Anschließend begeben Sie sich in Haus 11 auf Ebene B zum Aufnahmearzt. Die weiteren Vorbereitungen erfolgen auf der Station (einschließlich Aufklärungsgespräch durch den Anästhesisten und Gespräch mit dem Operateur). Am Folgetag wird dann der operative Eingriff durchgeführt.
 
Kontakt
Bezirksklinikum Obermain
Kutzenberg
96250 Ebensfeld
Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
Chefärztin Privatdozentin Dr. med. Alexandra Barthmann (geb.Claus)
Sekretariat Frau Reichel
Tel.: (09547) 81-2235
Fax: (09547) 81-2328
 


Drucken
Letzte Aktualisierung am 16.03.2017




© 2008 - 2017 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung