Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

 

Hüft-, Knie- und Schultergelenkersatz

 
 Knie-Totalendoprothese
Knie-Totalendoprothese
Hüft-Totalendoprothese
Hüft-Totalendoprothese
Hüft-Totalendoprothese

Einsatz und Wechsel künstlicher Gelenke

 
Zur Therapie des fortgeschrittenen schmerzhaften Verschleißes von Hüft-, Knie- und Schultergelenk sowie bei Prothesenlockerung führen wir pro Jahr ca. 800 Erstimplantationen und Revisionseingriffe an künstlichen Gelenken durch.
 
 

Bewährte und modernste Implantate

 
Wir implantieren zuverlässig dokumentierte Prothesen-Systeme namhafter Hersteller, für die Langzeitergebnisse in der weltweiten Fachliteratur wissenschaftlich dokumentiert sind.
 
Daneben verwenden wir moderne Implantate, von deren Anwendung wir uns eine Verbesserung der Langzeitergebnisse für unsere Patienten versprechen. Dazu gehören:
 
  • Abriebarme Gleitpaarungen
  • Großkopfversorgungen zur Verbesserung des Bewegungsumfangs und Vermeidung von Hüftgelenksluxationen
  • Kurzschaftprothesen in der Hüftendoprothetik
  • Knieendoprothesen, die langfristig einen großen Bewegungsumfang des künstlichen Kniegelenks erlauben
 

EndoProthetikZentrum Kutzenberg: EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung

 
endoCertUnserer Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie wurde in Verbindung mit dem Ambulanten Behandlungszentrum Obermain - Bad Staffelstein bescheinigt, die Vorgaben von EndoCert zur Zertifizierung eines EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung als qualitätssichernde Maßnahme im Bereich der endoprothetischen Versorgung erfüllt zu haben. 
>> mehr

 
 

Neueste Implantationstechniken

 
Wir wenden moderne und sichere Implantationstechniken an. Der Einsatz der Navigation in der Knieendoprothetik erlaubt dem orthopädischen Chirurgen eine zuverlässig nachvollziehbare und exakte Positionierung der Prothesenkomponenten des künstlichen Kniegelenks. Ziel ist es, die Deformität des Kniegelenks unter Berücksichtigung einer ausgeglichenen Band- und Weichteilspannung zu korrigieren, um so den Langzeiterfolg des Kniegelenkimplantates zu verbessern.
 
Beim Vorliegen von gelockerten Kunstgelenken an Hüfte und Knie wenden wir im Rahmen der notwendigen Revisionseingriffe moderne Revisionsimplantate und -techniken an (unter anderem auch hier Einsatz der Navigation). So führen wir aufwendige Rekonstruktionen im Hüft- und Kniebereich mittels modularer Endoprothesen durch, um bereits eingetretenen Knochensubstanzverlust auszugleichen und um optimale Voraussetzungen für unsere Patienten zu schaffen, damit sie mit ihrem Revisionsimplantat lange schmerzfrei leben können.
 
 

Endoprothesensprechstunde der

Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

Sprechzeiten
 
Telefonische Voranmeldung erforderlich
  Dienstag 09:00 - 15:00 Uhr
  Freitag 08:00 - 10:30 Uhr
  Ambulanz im Haus 11  
 
Terminvereinbarung
Klinik für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie
Sekretariat Frau Reichel
Tel.: (09547) 81-2235
Fax: (09547) 81-2328
 


Drucken
Letzte Aktualisierung am 16.03.2017




© 2008 - 2017 Kommunalunternehmen Kliniken und Heime des Bezirks Oberfranken Startseite Kommunalunternehmen | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung